Bad Mergentheim

Zählung Vorgehensweise der Bestandsanalyse im Detail

Wie das Monitoring funktioniert

Archivartikel

Bad Mergentheim.Das landesweite Rebhuhn-Monitoring erfolgt in eigens eingeteilten Gebieten (hier „Tauberland“) mit darin liegenden Transekt-Zonen. Es besteht aus den zwei Komponenten Frühjahrs- und Spätsommerzählung.

Die Frühjahrszählung erfolgt an zwei Terminen. Im „Tauberland“ war die erste direkt im Anschluss an den Vortrag, die zweite Zählung findet am 9. März statt.

Die Methode: Aus

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2056 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema