Bad Mergentheim

Fünfte Jahreszeit beginnt 59. Märchedoler Fastnacht wird eröffnet / Närrischer Dämmerschoppen am Sonntag, 10. November

Wer bekommt in diesem Jahr das „Dicke Fell“?

Archivartikel

Bad Mergentheim.Die 59. Märchedoler Fastnacht wird eröffnet: Am 11.11. um 11 Uhr 11 beginnt sie wieder, die „fünfte Jahreszeit“, auch bei der Narrengilde „Lustige Gesellen“ der Kolpingsfamilie Bad Mergentheim.

Land auf Land ab werden die Narrenkappen hervorgeholt und entstaubt. Es werden die Rathäuser gestürmt und deren Chefs entmachtet. Es werden Prinzenpaare inthronisiert, neue Regeln und Gesetze aufgestellt und es werden wieder unzählige Orden verliehen. Diese gab es schon in der Antike.

Heute haben Ordensverleihungen eine große symbolische Wirkung. Sie stellen Lob und Anerkennung für den Geehrten dar. Für den Fastnachter ist es eine Ehre, mit dem Jahresorden seiner Fastnachtsgesellschaft ausgezeichnet zu werden.

Auch die Narrengilde „Lustige Gesellen“ der Kolpingsfamilie Bad Mergentheim verleiht verschiedene Auszeichnungen.

Jedes Jahr einen Orden

So bekommt jährlich jeder Aktive den Jahresorden. Einzelne werden sogar mit einem Verdienstorden ausgezeichnet. Doch der höchste Orden, den die Kolpings-Narrengilde zu vergeben hat, ist der Orden vom „Dicken Fell“. Mit ihm wird jährlich um den 11.11. herum eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens ausgezeichnet, die sich in hohem Maße für die Stadt Bad Mergentheim und das Wohl der Bürgerschaft einsetzt und sich im Besonderen ein dickes Fell erworben hat.

Der 43. Orden vom „Dicken Fell“ wird am Sonntag, 10. November um 19.01 Uhr im Rahmen eines närrischen Dämmerschoppens im Katholischen Gemeindehaus verliehen.

Die Laudatio auf den neuen Fellordenträger wird Stadtmusikdirektor Hubert Holzner halten. Natürlich haben die „Lustigen Gesellen“ für dieses gesellschaftliche Spektakel auch wieder ein fastnachtliches Rahmenprogramm zusammengestellt.

Würdevoll wird außerdem das Geheimnis um die künftigen Regenten, die Prinzenpaare, gelüftet. Musikalisch wird das närrische Volk, bei freiem Eintritt, von den Wachbacher Musikanten unterhalten.

Die Aktiven der Narrengilde treffen sich am Samstag, 9. November, um 14 Uhr zum Bestuhlen im Katholischen Gemeindehaus.

Am Sonntag trifft man sich um 16.30 Uhr wiederum im Gemeindehaus in Kostüm und in vollem Ornat zu Fotoaufnahmen für die Fastnachtsbroschüre. Ab 18.31 Uhr beginnt dann die Einstimmung auf die Eröffnung der 59. „Märchedoler Fastnacht“. ge

Zum Thema