Bad Mergentheim

Drogenkontrolle 23-Jähriger sprintet aus seinem Wagen

Vor Polizei geflüchtet

Archivartikel

Bad Mergentheim.Ein 23-Jähriger ist am Donnerstagnachmittag vor der Polizei geflüchtet, um sich einer Drogenkontrolle zu entziehen. Wie die Beamten mitteilen, fuhr der junge Mann gegen 16.30 Uhr mit einem Ford über den Lerchenweg.

Dort hielt ihn eine Polizeistreife an und wollte ihn einer Verkehrskontrolle unterziehen. Der Mann stoppte den Wagen. Danach sprang er aber sofort heraus und rannte in Richtung Finkenweg davon. Da die Polizisten den 23-Jährigen auf seiner Flucht aus den Augen verloren, suchten sie an der Halteranschrift nach ihm. Als der Flüchtige kurz nach den Polizeibeamten dort eintraf, wurde auch schnell der Grund für seinen Sprint ersichtlich: Er gab zu, zuvor Drogen konsumiert zu haben. Für ihn ging es weiter zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. pol

Zum Thema