Bad Mergentheim

Tafelschau

Von Kreuzrittern und Drachentötern

Bad Mergentheim.Kreuzritter, Drachentöter und Franken – was haben sie miteinander zu tun? Die Forschungsstelle Deutscher Orden an der Universität Würzburg geht dieser und anderen Fragen in der Tafelschau „Maria, Georg und Elisabeth – Deutsche Orden von Akkon nach Franken“ nach, die bis Oktober im Götterzimmer des Deutschordensmuseums zu sehen ist.

Darin werden die Ursprünge und der Aufstieg des Deutschen Ordens beleuchtet, des jüngsten der drei geistlichen Ritterorden im mittelalterlichen Europa.

Ursprünglich als Spital während der Kreuzzüge im Heiligen Land gegründet, wandelte er sich schnell auch zu einer bedeutenden kämpfenden Gemeinschaft mit großem Einfluss. Doch seine Wurzeln vergaß der Orden nicht. Wie er nach Franken kam, wer seine Mitglieder waren und wie es zum rasanten Aufstieg kam, soll in dieser Ausstellung beleuchtet werden. dom

Zum Thema