Bad Mergentheim

Tourismusmesse CMT

Virtuelle Tour am Stand der Kurstadt

BAD MERGENTHEIM.Stadt- und Kurverwaltung präsentieren Bad Mergentheim ab Samstag, 12. Januar, auf der „CMT“ in Stuttgart. Zu finden ist der Stand in Halle 6 mit der Standnummer E53. Besondere Attraktion in diesem Jahr sind die so genannten Virtual-Reality-Brillen, für die Tourist-Information 3D-Filme produziert hat. Wer ein solches Gerät aufsetzt, steht beispielsweise mitten im Wolfsgehege des Wildparks oder kann das Treiben auf dem Marktplatz vom Münsterturm aus beobachten.

Ein thematischer Schwerpunkt ist das Jubiläum „800 Jahre Deutscher Orden in Bad Mergentheim“, das das Jahr 2019 prägen wird. Zusätzlich sind am Montag, 14. Januar, die Weingärtner Markelsheim vor Ort; am Dienstag, 15. Januar, der Wildpark sowie am Mittwoch, 16. Januar, das Deutschordensmuseum. Am Donnerstag, 17. Januar, bekommt Bad Mergentheims provenzalische Partnerstadt Digne-les-Bains eine Bühne im Atrium der Messe. Dort wird ein Infostand im Rahmen des „Partnerstädtetages“ die reizvolle französische Stadt vorstellen. Die Tourismus- und Freizeitmesse mit rund 1200 Ausstellern dauert bis Sonntag, 20. Januar. stv