Bad Mergentheim

Sportkreis Bad Mergentheim Fachvortrag „Standhaft bleiben“

Sturzverhütung bei „älteren“ Menschen

Archivartikel

Edelfingen.Zu einem Fachvortrag über Sturzprävention lud der Sportkreis Bad Mergentheim ins Vereinsheim des SV Edelfingen ein. Organisiert wurde der Vortrag vom Sportkreisreferenten für Seniorensport Waldemar Pagel, der für dieses Thema den AOK-Sporttherapeuten und Gesundheitspädagogen Bernd Aunitz gewinnen konnte.

In schon gewohnter kompetenter und Interesse weckender Weise referierte Bernd Aunitz über die Ursachen von Stürzen bei älteren Menschen und wie man hier wirksam vorbeugen kann. Stürze bei Senioren können schwerwiegende Folgen haben: Brüche, zum Beispiel des Oberschenkelhalses, führen oft zu langwierigen Krankenhausaufenthalten und langen Phasen der Genesung. Darüber hinaus haben Senioren oft eine lang anhaltende Verunsicherung, die die Lebensqualität dauerhaft einschränkt. Hier gilt es, im Vorfeld Sturzgefahren und Stolperquellen zu erkennen und entsprechend vorzubeugen.

Viel Bewegung und gut trainierte Muskeln geben Kraft und Ausdauer. Übungen, die Koordination und Gleichgewicht stärken, geben Selbstsicherheit.

Auch das Umfeld kann man verbessern. Stolperfallen im Haushalt gilt es zu erkennen und abzuschaffen. Das geht vom falschen Teppich bis zum Legostein des Enkelkindes. Auch die richtige Beleuchtung zum Beispiel von Fluren, Treppen oder Gartenwegen ist sehr hilfreich. Meist genügen einfache Veränderungen um das Zuhause sicher zu gestalten.

Wichtig ist, regelmäßig zu trainieren. Das macht in der Gruppe viel mehr Spaß wie alleine. Viele Sportvereine bieten inzwischen entsprechende Stunden an.

Auch als Senior kann man neu in einem Sportverein anfangen und von den reichhaltigen Angeboten profitieren.

Zum Thema