Bad Mergentheim

Unwetterschäden Zwischen 3 und 5.30 Uhr

Stromausfall

Markelsheim/Herbsthausen.Einen Stromausfall gab es am frühen Mittwochmorgen in Markelsheim, Apfelbach und auch in Herbsthausen. Schuld war ein Baum der unwetterbedingt zwischen Markelsheim und Apfelbach in die Freileitung des Stadtwerks Tauberfranken krachte. „Ein Kurzschluss war die Folge“, erklärt Dr. Norbert Schön, Geschäftsführer des Stadtwerks, auf Anfrage. Der anschließende Stromausfall in Markelsheim, Apfelbach und Herbsthausen dauerte von 3 Uhr bis gegen 5.30 Uhr. „Die beschädigte Stelle lag in einem unzugänglichen Areal und war in der Dunkelheit schwer zu lokalisieren“, berichtete Dr. Schön weiter. Die eingesetzten sechs Stadtwerk-Mitarbeiter wurden erst in der Dämmerung fündig. Die Schadenshöhe konnte Dr. Schön aktuell nicht beziffern. Andreas Kuhn, Geschäftsführer der Tauber-Energie Kuhn, teilte unserer Zeitung noch Folgendes mit: „Nach der Lokalisierung der Schadstelle konnte auf eine Reserveleitung des Markelsheimer Leitungsnetzes umgeschaltet werden, so dass Markelsheim ab 5.30 Uhr wieder versorgt war. Im Netzgebiet von Markelsheim selbst konnten keine weitere Schäden festgestellt werden.“ sabix

Zum Thema