Bad Mergentheim

Leserbrief Zum Ende der Freibadsaison am vergangenen Wochenende

Stadtverwaltung von Sinnen?

Die Freibadsaison endete bei 30 Grad Celsius! Ist denn die Stadtverwaltung Bad Mergentheim total von Sinnen?

Muss man sich tatsächlich unter diesen Umständen stur nach dem Kalender richten? Aber hier in Bad Mergentheim hat man von flexiblem Verhalten keine Ahnung. Das gehört zum Betonkopfdenken und zeigt sich in unserer Stadt leider viel zu oft! Jetzt war die Saison durch Corona sehr eingeschränkt und für Gastronomie sowie Besucher nicht besonders erfreulich.

Warum ist in Bad Mergentheim eine Verlängerung um eine Woche nicht möglich, was andere Gemeinden, wie zum Beispiel Lauda, unkompliziert und anstandslos umsetzten!?

Der Klimawandel erfordert Beweglichkeit im Denken und Handeln. Das aber ist offensichtlich von Bad Mergentheims Verwaltung zu viel verlangt! Man hält an alteingesessenen, verrosteten Gewohnheiten mit großer Zähigkeit fest. Eigentlich heißt es doch, man hat das Ohr beim Wohl und den Wünschen der Bevölkerung.

Jedoch zeigen uns gerade solche Maßnahmen etwas anderes. . . – leider.

Zum Thema