Bad Mergentheim

Uli Stein Ausstellung im Kulturforum wird verlängert

„Stadt so viel Freude geschenkt“

Archivartikel

Bad Mergentheim.Uli Stein, Deutschlands bekanntester und erfolgreichster Cartoonist, ist in der vergangenen Woche gestorben (wir berichteten). Im Bad Mergentheimer Kulturforum werden unter dem Titel „Viel Spaß“ seit Mai seine Werke gezeigt.

„Der Tod von Uli Stein macht uns sehr traurig und betroffen. Gerade weil er der Stadt in den zurückliegenden Wochen und Monaten mit seinen witzigen Cartoons so viel Freude geschenkt hat“, erklärt Kulturamtsleiter Kersten Hahn. Das Kulturforum sei seit Mai ein Ort des „vergnügten Schmunzelns und herzhaften Lachens“. Die Ausstellung habe auch durch die schwierige Zeit des Corona-Lockdowns begleitet. Sie zähle bis heute fast 6000 Besucher. Uli-Stein-Cartoons schmücken zudem ein Dutzend Schaufenster der Innenstadt.

In Absprache mit seinem Galeristen sollen laufende Ausstellungen ohne Unterbrechung fortgesetzt werden. „Wegen des großen Erfolgs hatten wir uns für Bad Mergentheim bereits vor Wochen darauf verständigt, die Ausstellung zu verlängern“, so Hahn weiter. Sie wird noch bis zum 18. Oktober zu sehen sein. stv

Zum Thema