Bad Mergentheim

Nächste Tour in einer Woche

Spritzige Weinwanderung

Archivartikel

Bad Mergentheim.Mit Freude und zugleich Spannung, ob sich auch genügend Teilnehmende anmelden würden, wurde die erste „spritzige Weinwanderung“ erwartet. Die Vorsitzende des Kur- und Tourismusvereins, Katrin Löbbecke, und Geschäftsführerin Evelyn Rupp waren begeistert, als sie merkten wie schnell die Teilnehmerliste voll war. In kürzester Zeit hatten sich 20 Gäste angemeldet und das obwohl es diesmal wegen Corona Änderungen gab. So wurde nämlich hin und zurück gewandert und nicht wie vor Corona mit dem Bus zurück gefahren.

Petrus war ebenfalls mit von der Partie und sorgte für angenehme Temperaturen, so dass die Wanderung, die von der Weinführerin Christina Voit geleitet, erläutert und begleitet wurde, den anstrengenden Aufstieg über den Spessartblick mit Geschichten, Anekdoten und Erläuterungen im Weinberg zu einem angenehmen Spaziergang werden ließ.

Auf dieser ca. zweieinhalbstündigen Wanderung nach Markelsheim trafen die Wanderer auf ein Ehepaar aus Darmstadt, das begeistert von seinem ersten Aufenthalt in Bad Mergentheim berichtete. Eine Übernachtung im Weinfass hat ihr Herz höher schlagen lassen und sie versprachen auf jeden Fall diese wunderschöne Region wieder zu besuchen. Eine von Christina Voit launig durchgeführte Weinprobe und ein leckeres Vesperpaket, welches jeder Teilnehmende erhielt, sorgten vor dem Rückweg für eine angenehme, erfrischende Pause.

Alle Wanderer waren sich einig: Am Dienstag, 15. September, bei der Federweißen-Wanderung wollen sie wieder mit an Bord sein. Hier werden die Weingärtner den ersten Federweißen des Jahres zur Verkostung anbieten. ktv

Zum Thema