Bad Mergentheim

Verabschiedung Lilo Kult legt nach 20 Jahren Vorsitz des Sportausschuss nieder

Sportliche Förderung auf breiter Ebene

BAD MERGENTHEIM.Oberbürgermeister Udo Glatthaar, Fachbereichsleiter Kersten Hahn des Kultur- und Tourismusamtes und der Präsident des Stadt-Sportausschusses Thomas Gillig haben die langjährige Vorsitzende Lilo Kult mit vielen Dankesworten verabschiedet und sich herzlichst für ihr langes Engagement bedankt.

Herausforderungen reflektiert

Lilo Kult war über 20 Jahre im Stadt-Sportausschuss engagiert. Zu ihren Aufgaben zählten die Förderung sportlicher Tätigkeiten auf breiter Ebene, die Vertretung der Interessen der Vereine gegenüber der Kommunalverwaltung, die Förderung der Jugend in ihrer sportlichen Tätigkeit und die Würdigung besonderer sportlicher Leistungen. Bei ihrer Verabschiedung berichtete Kult über die Entwicklungen aber auch die Herausforderungen der vergangenen Jahre.

Bei all ihren Tätigkeiten lag ihr die Gerechtigkeit besonders am Herzen. Die Anzahl der Bad Mergentheimer Vereine ist in den vergangenen Jahren gestiegen, aber auch die Vielfalt ist deutlich größer geworden, so die scheidende Vorsitzende. Die jährliche Sportlerehrung blieb Lilo Kult als einer der Höhepunkte ihres Amtes in Erinnerung. Aber auch an persönliche Begegnungen, aus denen sich Freundschaften entwickelten, erinnere sie sich gerne zurück und lobte die gute Zusammenarbeit im Stadt-Sportausschuss. Auch der Besuch der beiden französischen Partnerstädte Sainte-Marie-du-Mont und Digne-les-Bains gehören zu den besonderen Höhepunkten ihrer Amtszeit. Lilo Kult bleibt dem Sportausschuss als Ehrenvorsitzende erhalten. stv

Zum Thema