Bad Mergentheim

Leserbrief Zur Bewerbung der Stadt Bad Mergentheim um eine Landesgartenschau

Sofort damit beginnen und die „Jugend einsetzen“

Ich finde es sehr lobenswert, wenn sich Bad Mergentheim nochmals um eine Gartenschau bewerben will. Um dies aber zu erreichen, sollte die Stadt, und alle, die involviert sind, sofort damit beginnen dieses Ziel zu erreichen.

Angefangen von den vielen Stolpersteinen im Kurpark bis hin zum Flickwerk auf dem Marktplatz. Ferner haben es Radfahrer sehr schwer ihre Einkäufe und Besorgungen gefahrlos zu überstehen.

Vorbildfunktion

Ein weiterer Punkt sind die Abfallbehälter. Diese sollten so gestaltet sein, dass sie nicht von Vögeln ausgeräubert werden können und der Inhalt überall verstreut herumliegt.

Vielleicht können wir unsere Jugend – die lobenswert auf die Straße geht, um für einen besseren Klimaschutz und ihre eigene Zukunft zu streiten – einsetzen, dass es in unserer Stadt noch sauberer wird.

Denn wenn diese nichts einfach so wegwerfen, tun es später ihre Kinder auch nicht.

Auch wäre es schön, wenn die Zeitung nicht in erste Linie über Negatives, wie Mord und Totschlag berichtet, sondern auch über die schönen Dinge.

Ich erlebe zum Beispiel unterwegs nur freundliche und hilfsbereite Menschen.

Zum Thema