Bad Mergentheim

Verabschiedung

„Sie sind der geheime Bauleiter“

Archivartikel

Edelfingen.Seit 25 Jahren war Ernst Ulshöfer in vielen Arbeitsbereichen der evangelischen Kirchengemeinde Edelfingen aktiv – jetzt verabschiedete Pfarrerin Barbara Wirth ihn in den Ehrenamts-Ruhestand.

„Ich hätte mir keinen besseren Mitarbeiter wünschen können“. Das betonte die Pfarrerin im Rahmen eines außergewöhnlich gut besuchten Gottesdienstes, den Anita Keßler musikalisch stilvoll umrahmte. Seit seiner Wahl in den Kirchengemeinderat im Jahr 1995 habe Ernst Ulshöfer Krankenbesuche in der Gemeinde gemacht – in den Altenheimen sogar schon länger. Seit 2008 habe er zum Besuchsdienst gehört, der den Senioren zu ihrem Geburtstag eine Freude machte. Intensiv betreut habe er den Bau des Gemeindehauses. „Sie sind der geheime Bauleiter“, habe Dekan Reinhard Tröster damals anerkennend geäußert.

Als man nach der Fertigstellung des Gemeindehauses im Jahr 2010 wieder einen Seniorenkreis gegründet habe, sei Ernst Ulshöfer von Anfang an mit dabei gewesen. Er habe für Essen und Getränke gesorgt, kassiert und Ausflüge organisiert – am Anfang sogar allein. Er habe die monatlichen Seniorennachmittage mit vorbereitet und Themen mit herausgesucht. Außerdem habe Ernst Ulshöfer jahrelang den Christbaum für die Kirche besorgt. Das, was er bisher alles allein gemacht habe, werde sich künftig wohl auf viele Schultern verteilen. Als Mitarbeiter, das teilte Barbara Wirth zufrieden mit, bleibt er jedoch erhalten. Er schaue weiterhin nach dem Rechten im Gemeindehaus und in der Kirche und übernehme die Abwicklung der Gemeindehaus-Vermietungen. peka

Zum Thema