Bad Mergentheim

Ortschaftsverwaltung Bälle für Grundschule gespendet

Schüler ergreifen Initiative

Archivartikel

Edelfingen.Begeisterung herrschte im Sportunterricht der vierten Klasse der Grundschule Edelfingen. Ortsvorsteher Detlef Heidloff war mit den Ortschaftsrätinnen Karin Stephan und Kim Linsenmayer gekommen, um im Beisein von Klassenlehrerin Nicole Braun den Schülern eine Kiste bunter Bälle und einen „Rebounder“ – ein auf ein Rahmen gespanntes Netz für Ballspiele – zu überreichen. Bemerkenswert dabei ist, dass die Schüler sich selbst um diese Geschenke bemüht hatten.

Im Rahmen des Faches Deutsch und der Aufgabenstellung einen Brief zu schreiben, hatten sich mehrere Schüler Ortsvorsteher Heidloff als Adressaten ausgesucht und Bitten vorgetragen. Neben der Klage über den viel zu kleinen Spielplatz für die Unterrichtspausen durch die aufgestellten Container des Kindergartens, der Einrichtung eines Schwimmbads für die Schule oder eines Kiosks wurde der Wunsch nach besserer Ausstattung mit Sportgeräten formuliert worden.

Diesen Wunsch griff der Ortsvorsteher auf und beriet ihn mit seinen Ortschaftsräten. Das Ergebnis, unter Berücksichtigung der begrenzten finanziellen Mittel, war die Beschaffung von 15 bunten Sportbällen und zwei Fußbällen, sowie eines „Rebounders“. Die nicht erfüllten Bitten und Vorschläge wurden den Kindern bei einem Besuch der Klasse im Rathaus und durch einen Brief des Ortsvorstehers an den jeweiligen Briefeschreiber erläutert. wm

Zum Thema