Bad Mergentheim

CDU Löffelstelzen Hauptversammlung durchgeführt

Rüdiger Ollhoff bleibt Vorsitzender

Archivartikel

Löffelstelzen.Bei der Mitgliederversammlung im Gemeindesaal hielten die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Löffelstelzen Rückschau auf die geleistete Arbeit.

Nach einem sehr umfassenden Rechenschaftsbericht, welcher die in Löffelstelzen durchgeführte Ortsbegehung zusammen mit der CDU-Stadtratsfraktion beinhaltete, wie auch der erfolgreich geführte Kommunalwahlkampf der CDU-Kandidaten im Frühjahr, verwies der Vorsitzende Ollhoff auf eine Vielzahl von weiteren Veranstaltungen, an denen die CDU-Löffelstelzen beteiligt war.

Der stellvertretende CDU-Stadtverbandsvorsitzende von Bad Mergentheim und Stadtrat Wolfgang Herz brachte in seinem Grußwort den Dank des Stadtverbandes für die gute Zusammenarbeit mit dem Ortsverband zum Ausdruck. Er rief dabei alle Beteiligten auf, sich im nächsten Jahr verstärkt in die Arbeit der großen Familie der Union einzubringen und sich hier für die CDU zu engagieren.

Stadtrat Herz wies in seinem Bericht aus dem Gemeinderat auf die vielen Herausforderungen hin. Die Schaffung von neuen Kindergartenplätzen und die Neustrukturierung der Schulen sollten hierfür nur Beispiele sein. Mit großer Zustimmung wurde insbesondere die Bewerbung der Stadt um die Vergabe einer Landesgartenschau begrüßt. Alle Beteiligten waren sich einig, eine einmalige Chance darin zu sehen, die Entwicklung der Stadt weiter erfolgreich voran bringen zu können.

Thomas Tremmel, Stadtrat und stellvertretender Ortsvorsteher, überbrachte die Grüße von Ortsvorsteher Michael Müller. Er bedankte sich in seinem Grußwort auch für die stetige Unterstützung Löffelstelzens und der daraus resultierenden weiteren erfolgreichen Entwicklung. Von großer Bedeutung sei hierbei der neue Bauabschnitt „Hohe Äcker IV“, welcher ohne die konsequente Unterstützung der CDU-Stadtratsfraktion so nicht realisiert worden wäre.

CDU-Vorsitzender Rüdiger Ollhoff bedankte sich bei allen Gästen und sagte Wolfgang Herz für seine Arbeit im Stadtverband uneingeschränkte Unterstützung zu.

Nach der Entlastung des Vorstandes wurden auch die anstehenden Wahlen durch den stellvertretenden Stadtverbandsvorsitzenden Wolfgang Herz durchgeführt.

Die Wahlen erbrachten folgendes Ergebnis: Rüdiger Ollhoff bleibt weiterhin Vorsitzender, seine Stellvertreter sind Jürgen Dietzsch, als neuer Stellvertreter kam Christian Müller hinzu. Schatzmeister ist Ludwig Weiß, Beisitzer ist Stadtrat Thomas Tremmel. cdu

Zum Thema