Bad Mergentheim

Institut für Gesundheitsbildung Zwei Bewegungskurse

Rückenschmerzen „ade“

Bad Mergentheim.Das Programm vom Institut für Bad Mergentheimer Kurmedizin, Gesundheitsbildung und medizinische Wellness startet mit zwei Bewegungskursen ins neue Jahr. Am Dienstag, 4. Februar, beginnt um 19 Uhr der achtwöchige Pilateskurs. Mit gezielten Übungen im Stehen und auf der Matte wird die Muskulatur des gesamten Körpers gekräftigt, gedehnt und entspannt. Der Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert und kann von Krankenkassen bezuschusst werden. Ab Donnerstag, 20. Februar, findet um 19.15 Uhr das Neurophysiologische Training für Wirbelsäule und Gelenke statt. Die häufigste Ursache von Rückenschmerzen und Gelenkproblemen ist die einseitige Körperhaltung, in der die meisten Menschen heutzutage ihre Arbeit verrichten. Darunter leiden vor allem die kleinen Muskeln, die für den Halt der Wirbelsäule und der tragenden Gelenke verantwortlich sind. Man lernt in diesem siebenwöchigen Kurs unter der Leitung von Hannelore Fuerst (Krankengymnastin, Heilpraktikerin für Psychotherapie) das Grundverständnis für das Zusammenspiel von Muskeln, Gelenken und der motorischen Steuerung durch das zentrale Nervensystem kennen. Mit Übungen aus der modernen Neurophysik kombiniert mit Methoden der Körperwahrnehmung und Entspannung kann dem Verschleiß entgegengewirkt werden. Anmeldung im GästeService im Haus des Gastes, Telefon 07931/965250.

Zum Thema