Bad Mergentheim

Stadtbücherei Basteln und Bilderbuchkino für Sprösslinge / Führungen durchs Gebäude

Programm zum Tag des Buchs

BAD MERGENTHEIM.Seit 1995 ist der 23. April der Unesco-Welttag des Buches. Er wird deutschlandweit gefeiert und auch die Stadtbücherei wird an diesem besonderen Dienstag mit vielen Aktionen und Angeboten dabei sein. Lesefreunde werden aufgefordert, den Ehrentag des Buches für einen Ausflug in die Stadtbücherei am Hans-Heinrich-Ehrler-Platz zu nutzen. Eine besondere Aufmerksamkeit wartet auf die kleinsten Besucher. Jede Familie, die mit einem Kind im Kindergartenalter zum Stöbern oder Ausleihen kommt, erhält eine kleine Lesetasche geschenkt.

Am Nachmittag ist von 14 bis 17 Uhr in der Jugendabteilung ein Basteltisch aufgebaut, an dem alle Kinder eigene kleine Bücher gestalten können. Die selbsterstellten Werke dürfen als Erinnerung mitgenommen werden. Um 15 Uhr sind Kinder von vier bis sechs Jahren zum Bilderbuchkino eingeladen. Dabei wird das Buch „Der Schusch und der Bär“ vorgelesen. Zur Geschichte von dem misstrauischen Bär, der seine Höhle nicht verlassen will, gibt es bunte Bilder zu sehen.

Im Anschluss steht gemeinsames Malen und Basteln auf dem Programm. Das Team der Stadtbücherei ermöglicht Gästen aller Altersgruppen den ganzen Tag über gerne eine kleine Führung durch die Räumlichkeiten und beantwortet Fragen zur Bibliothek mit ihrem 50 000 Medien umfassenden Bestand.

Treffpunkt für die Führungen ist jeweils um 10 Uhr, 13 Uhr und 16 Uhr an der Theke. Der Eintritt zu allen Programmpunkten ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bereits eine Woche vorher, ab Dienstag, 16. April, und bis zum Ende der Osterferien wird ein spezieller Flohmarkt für Kinder und Jugendliche im Vorraum der Stadtbücherei angeboten. Viele aus dem Bestand aussortierte Medien und Schenkungen können zu sehr günstigen Preisen erworben werden. Neben dem Flohmarkt im Vorraum lohnt sich dabei auch ein Blick ins Schaufenster. Dort gibt es eine Präsentation zum Thema Buchdruck, Medien und Lesen. stv