Bad Mergentheim

Wildpark In den Herbstferien

Programm für Vier- bis Zehnjährige

Archivartikel

Bad Mergentheim.Während den Herbstferien wird im Wildpark Bad Mergentheim wieder das Ferienprogramm für Jugendliche und Kinder geboten.

Am 29. Oktober, gibt es einen Tag rund um den Bauernhof: Für Sechs- bis Zehnjährige: Schafe, Pferde, Schweine, Hühner, Kühe, Ziegen, Hasen, Esel, Lamas und Ponys werden besprochen, beobachtet, gestreichelt, geputzt und gefüttert. Eine Schäferin berichtet über ihr Leben und zeigt, wie sie mit ihrem Hütehund arbeitet. Für das Mittagessen wird Korn zu Mehl gemahlen, um daraus einen Stockbrotteig zu kneten und Würstchen werden grillt. Schafwolle wird verarbeitet und Rahm zu Butter gemacht.

Am 30. Oktober ist Rittertag: Für Sechs- bis Zehnjährige: Die jungen Knappen kümmern sich um die Tiere. Danach geht’s an die Herstellung von Schwert und Schild, zur Stärkung wird das Essen am Lagerfeuer gekocht. Bevor die Knappen zum Ritter geschlagen werden, müssen verschiedene Prüfungen bestanden werden.

Am 31. Oktober ist Neandertalertag: Für Sechs- bis Zehnjährige: Zuerst bauen sich die Neandertaler einen großen Wall als Lager und zum Schutz gegen „wilde“ Tiere. Nach der „Jagd“ stellen sie aus Speckstein kleine Mammutzähne und Wolfskrallen her. Zum Abschluss grillen die Neandertaler ihr Mittagessen über dem Lagerfeuer.

Alle Programme sind inklusive Essen und Trinken und setzen eine Mindestteilnehmerzahl von zehn Personen voraus. Anmeldung und weitere Infos im Internet unter: „www.wipaki.de“. „WiPaKi“ ist eine Einrichtung des Wildparks und hat eine ökologisch-pädagogische Zielsetzung. pm

Zum Thema