Bad Mergentheim

Pkw gegen Mauer gefahren: Wer saß am Steuer?

Archivartikel

Bad Mergentheim.Zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei kam es am späten Donnerstagabend aufgrund eines Autounfalls in der Waisenstraße. Die Person am Steuer des Opel Omega fuhr gegen 21.30 Uhr vom Schulparkplatz (Berufsschulzentrum) in der Seegartenstraße in die Waisenstraße ein. Vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug, kam mit diesem nach links von der Straße ab und prallte dort gegen die Steinmauer an der Außenstelle der Agentur für Arbeit. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von circa 3000 Euro. An der Mauer wird laut Polizei mit einem Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro gerechnet. Bislang ist nicht geklärt, wer das Auto zum Unfallzeitpunkt fuhr. An dem Opel befand sich ein 25-Jähriger, der angab am Steuer gesessen zu haben. Nach Zeugenaussagen ist dies aber zweifelhaft. Ein später hinzukommender, mutmaßlicher Beifahrer wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Wer Angaben zu der Person auf dem Fahrersitz machen kann, soll sich unter Telefon 07931 / 54990 beim Polizeirevier melden. Die Feuerwehr rückte mit sieben Mann und zwei Fahrzeugen an, um auslaufendes Öl zu binden. pol/sabix

Zum Thema