Bad Mergentheim

„pichorbello“ und Hohenloher Zwischentöne

Archivartikel

Bad Mergentheim.Mit dem Untertitel „Uffs Fundamend khummds ou“ findet die achte Konzertreihe des Ernsbacher Chors „pichorbello“ unter Leitung von Ulrich Dachtler statt. An diesem Samstag 16. November, sind sie um 19 Uhr in der Schlosskirche zu hören. Pfarrer Karl Gerlinger ist für die „Hohenloher Zwischentöne“ verantwortlich. Diese beschäftigen sich mit Auszügen aus der „Bärchbredichd“. Es geht um das menschliche Richten und um „falschi Brofeede“. Sie endet mit einer Empfehlung für das richtige Fundament. Die Zwischentöne sind sehr lebensnah gestaltet, humorvoll und nachdenklich, sowie kritisch und aufmunternd. Der Chor wird in gewohnter Weise das Konzert ausgestalten und durch sein breites Repertoire seine Vielseitigkeit unterstreichen. Neben Chorälen werden auch Songs, Gospels und Spirituals zu hören sein. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne genommen. Bild: Chor

Zum Thema