Bad Mergentheim

Leserbrief Zur Freibadöffnung

Perfekter Start ins kühle Nass

Pünktlich um 10 Uhr öffneten sich die Tore des Bad Mergentheimer Freibads am Volksfestplatz – und die Welt war wieder in Ordnung für die lange Schlange der Wartenden. Auch für mich und meine Frau, denn die Zeit ohne Freibad war lange genug. Klar – es musste sein, unsere Gesundheit geht vor. Aber dass wir uns jetzt wieder ins kühle Nass stürzen konnten, war doch ein Erlebnis! Und das Wasser war sogar richtig warm – über 22 Grad.

Perfekt war die Leistung der Schwimmmeister. Sorgsam und mit viel Arbeit hatten sie das Bad coronagerecht hergerichtet. Wer einmal all die Vorschriften gelesen hat, die in den letzten Wochen und Monaten erdacht wurden, der weiß, dass man da leicht ins Schwitzen kommt und doch nicht jeden zufriedenstellen kann. In bewundernswerter Geduld haben unsere Fachleute die Regelungen erläutert, immer wieder mal auf das hingewiesen, was eben sein musste – und nebenher noch einige Leute beruhigt, die all das übertrieben fanden.

Natürlich kann man geteilter Meinung darüber sein, dass man die Karten jetzt vorher besorgen muss – aber daran gewöhnt man sich. Und nicht die Schwimmmeister haben sich das ausgedacht, sondern die Leute in der Verwaltung. Nehmen wir an, dass die wissen, warum es nicht anders geht. Es sind jetzt besondere Zeiten – ich freue mich an dem, was jetzt wieder möglich ist. Ich komme gerne wieder. Und dem Personal des Freibads gebührt ein großer Dank!

Zum Thema