Bad Mergentheim

Rotary Club Bad Mergentheim Jochen Elsner löst Dr. Jochen Selbach als Präsident ab / Wahl erfolgte per „Hybrid-Meeting“

Pandemie hat nichts an Zusammenhalt geändert

Archivartikel

Bad Mergentheim.Jochen Elsner ist neuer Präsident des Rotary Clubs Bad Mergentheim. Bedingt durch die Corona-Pandemie, erfolgte die Übergabe der Vorstandsämter in diesem besonderen Jahr mit einem sogenannten „Hybrid-Meeting“. Dabei trafen sich im Hotel Bundschu nur der alte und der neue Vorstand des Rotary Clubs, während die übrigen Mitglieder am Computer zuhause zugeschaltet wurden.

Rückblick geworfen

Um auf den neuen Vorstand anstoßen zu können, hatten der alte Präsident des Rotary Clubs, Dr. Jochen Selbach und sein Nachfolger Jochen Elsner die Mitglieder in den Tagen zuvor mit einer Flasche Wein bedacht. Der scheidende Präsident ließ das rotarische Jahr 2019/2020 noch einmal Revue passieren. Vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie gab es viele interessante Treffen der Clubmitglieder, bei denen spannende Vorträge von namhaften Referenten angehört werden konnten. Auch die Clubreise in das schöne Moseltal im Herbst 2019 war ein echter Höhepunkt des abgelaufenen rotarischen Jahres. Doch dann kam die Corona-Pandemie und die Treffen der Mitglieder des Clubs mussten ausgesetzt werden. Dennoch hat man es geschafft, dass alle Clubmitglieder in Kontakt blieben und die regelmäßigen Treffen auch weiterhin, allerdings am Bildschirm zuhause und nicht vor Ort, stattfinden konnten. Trotzdem hat diese ganz andere Art des Clublebens nichts an dem Zusammenhalt innerhalb des Rotary Clubs geändert.

Vor der feierlichen Ämterübergabe durfte der scheidende Präsident noch einmal seines Amtes walten und ein neues Mitglied in den Rotary Club Bad Mergentheim aufnehmen. Künftig wird Notar Marcel Grau das Clubleben als neues Mitglied bereichern.

Übergabe der Amtskette

Danach erfolgte die feierliche Übergabe der Amtskette an den neuen Präsenten Jochen Elsner. Sein Jahresmotto wird sein: „Rotary – mit Freude dabei“. Danach stellte der neue Präsident sein Team, mit dem er in das Jubiläumsjahr (70 Jahre Rotary-Club Bad Mergentheim) gehen will, vor: Dr. Bernd Dollmann wird als Sekretär die Amtsgeschäfte dokumentieren, Michael Drechsler wird die Vorträge koordinieren und Dr. Steffen Schürle bleibt wie bisher als Clubmeister im Amt. Ebenso ist auch der bisherige Schatzmeister Erhard Ikas weiterhin für die Finanzen im Club zuständig. Auch der Nachfolger des gerade ins Amt getretenen Präsidenten steht bereits fest: Es wird Markus Wirthwein sein. Stellvertretende Clubsekretärin ist ab sofort Iris Lange-Schmalz. Ergänzt wird der Vorstand durch den bisherigen Präsidenten, der als Past-Präsident weiter im Amt bleibt. Nun ist abzuwarten, wie sich in Corona-Zeiten das kommende rotarische Jahr entwickeln wird. Aber genau das, so war man sich abschließend einig, mache Rotary International aus, nämlich in schwierigen Situationen für andere da zu sein. TJH

Zum Thema