Bad Mergentheim

Noch ein bisschen Geduld, Wolfgang Amadeus...

Archivartikel

Von unserem Redaktionsmitglied

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber: irgendwie habe ich zu wenig Urlaub. Und ich rede hier nicht von ein paar Tagen.

Verstehen Sie mich nicht falsch. Ich will mich nicht beschweren, denn Journalisten werden auf diesem Gebiet im Vergleich zu anderen Berufen bestimmt nicht benachteiligt. Und ich kann den Urlaub, der mir zusteht, auch nehmen und muss ihn nicht, wie mancher meiner

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3235 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema