Bad Mergentheim

Bauauftakt Neue Trafostation als erstes Gebäude im Quartier „Maria Hilf“

Nicht nur für Strom, sondern auch für die Netzwerke

Archivartikel

Bad Mergentheim.Seit Dienstagmorgen steht das erste Bauwerk für das neue Quartier Maria Hilf. Das Stadtwerk Tauberfranken hat in Absprache mit Kirchengemeinderat und Stadtverwaltung die neue Trafostation aufgestellt.

Die Station versorgt in Zukunft nicht nur das Quartier mit Strom, sondern auch die umliegenden Gebäude. In der Station befindet sich ein Transformator, der aus 20 000 Volt eine Niederspannung von 400 Volt erzeugt. Ebenso befindet sich in der Station die Netzwerkinfrastruktur (also ein Knotenpunkt für das Glasfasernetz), die für die schnelle Internetversorgung zuständig ist. fi

Zum Thema