Bad Mergentheim

In Dainbach Generalversammlung im Dorfgemeinschaftshaus

Musikverein ist finanziell gut aufgestellt

Dainbach.Die Generalversammlung des Musikvereins wurde mit dem Marsch „Crans Montana“ eröffnet. Die Versammlung fand zum ersten Mal im gut besuchten Dorfgemeinschaftshaus statt, da das Gasthaus zum Ross am Jahresende 2019 schloss.

Der Kassenwart Reiner Hefner konnte einen guten Kassenstand vermelden, der Verein besitze ein solides finanzielles Polster. Die Kassenprüfer Erich Rosenkranz und Günter Müller bestätigten dem Kassenwart eine gute gewissenhafte Führung und, dass es keine Unstimmigkeiten gibt.

Schriftführer Tibor Müller zählte 19 Auftritte auf und trug sie mit treffenden Umschreibungen vor. Den größten Auftritt hatte der Musikverein bei Jubiläumsfest „125 Jahre Winzergenossenschaft Beckstein“. Vorstand Rudolf Müller ehrte die Musiker für guten Probebesuche mit kleinen Geschenken. Der Ortsvorsteher Thomas Faulhaber schlug dann die Entlastung der Vorstandsmitglieder vor. Diese wurde einstimmig angenommen. Der Ortsvorsteher dankte den Musikern für ihren Einsatz und ihre Bereitschaft, bei allen möglichen Anlässen zu spielen.

Bei dem Tagesordnung Wahlen wurde die bisherige Vorstandschaft einstimmig bestätigt. Erster Vorsitzender bleibt Rudolf Müller, zweiter Vorsitzender Dirk Hollenbach, Kassenwart Reiner Hefner, Schriftführer Tibor Müller, Kassenprüfer Erich Rosenkranz und Günter Müller.

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ wurde auf die Theateraufführungen am 27., 28. und 29. März sowie am 3. und 4. April hingewiesen. Nach einigen Musikstücken klang die Jahresversammlung harmonisch aus. pm

Zum Thema