Bad Mergentheim

In der Wandelhalle Richard Verna gastiert am 22. Oktober

Musikalische Varianz des Cellos ist zu erleben

Bad Mergentheim.Der talentierte Nachwuchsmusiker Richard Verna ist am Donnerstag, 22. Oktober, ab 19.30 in der Wandelhalle zu erleben. Mit einer erlesenen Stückauswahl der Werke von Johann Sebastian Bach, Ludwig von Beethoven und George Crumb wird er die musikalische Varianz des Cellos zum Besten geben.

Der mehrfach mit Preisen bei „Jugend musiziert“ ausgezeichnete musiker, der auch jüngster Träger des Kulturförderpreises Würzburg ist, stand bereits mit den Würzburger Philharmonikern auf der Bühne.

Seit 2017 ist Verna Stipendiat der Deutschen Stiftung Musikleben in Hamburg und spielt aus dem Deutschen Musikinstrumentenfonds ein Violoncello von Sébastian Philippe Bernadel, Paris 1838. Begleitet wird Verna von der vielfach prämierten Pianistin Yadviga Grom.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln statt. Der Eintritt ist für Kur- und Gästekarteninhaber frei. Wegen der aktuellen Coronasituation steht eine verminderte Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung. Vor Beginn der Veranstaltung ist für die Registrierung der Kontaktdaten etwas mehr Zeit einzuplanen. Einlass ab 18.30 Uhr.

Zum Thema