Bad Mergentheim

22. März Konzert mit „Le Nuove Musiche“

Motto: „Wohl denen, die da wandeln“

Archivartikel

Bad Mergentheim.Das Ensemble „Le Nuove Musiche“ ist am Sonntag, 22. März, um 17 Uhr zu Gast in der Schlosskirche.

Unter dem Motto „Wohl denen, die da wandeln“, erklingen Vokal- und Instrumentalstücke aus der späten Renaissance und dem deutschen Frühbarock.

Vielzahl an Instrumenten

Das Ensemble um die ehemaligen Weikersheimer Bezirkskantoren Eva-Magdalena und Peter Ammer ist mit einer Vielzahl an Instrumenten, allesamt historische Nachbauten, unterwegs.

So werden im Konzert Blockflöten in verschiedenen Größen erklingen, Rohrblattinstrumente, die Viola da Gamba, Barockposaunen, eine Truhenorgel und die sonst eher selten zu hörenden Gemshörner. Das Programm umfasst Kompositionen von Dietrich Buxtehude, Johann Hermann Schein sowie Erasmus Widmann, Michael Praetorius und Heinrich Isaac.

Abwechslungsreich

Die meisten Stücke sind relativ kurz und unterschiedlich besetzt, somit ist das Konzert bunt und abwechslungsreich. Das Ensemble besteht aus Musikern aus dem süddeutschen Raum: Regine Hangstein (Weikersheim), Ortrun Dieterich (Stuttgart), Horst Wiedermann (Bischberg) und Eva-Magdalena und Peter Ammer (Nagold).

Im Anschluss können die Instrumente in Augenschein genommen werden. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Zum Thema