Bad Mergentheim

Straßennamen (Teil 2) Die begüterte Mergentheimer Bürgerin Agnes Schreiber stiftete 1411 ein Spital für Arme und Kranke und hatte dabei nicht nur soziale Zwecke im Blick

Mit wohltätigen Werken zum Seelenheil

Archivartikel

Agnes Schreiber war eine Wohltäterin. Sie hat in Mergentheim ein Spital gestiftet und ausgestattet. Nach ihr wurde eine Straße benannt. Die Erinnerung an sie ist verblasst.

Bad Mergentheim. Die Bürgerin Agnes Schreiber war eine begüterte Frau, die als Witwe über ein ansehnliches Vermögen verfügte. Sie lebte in einer Zeit, in der die Sorge um das eigene Seelenheil die Menschen mit Angst

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4142 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema