Bad Mergentheim

Gewerbliche Schule Bad Mergentheim Verkäuferinnen im Lebensmittelhandwerk und Bäcker bei Wettbewerb auf Platz drei

Mit eigenen pfiffigen Kreationen die Jury überzeugt

Bad Mergentheim/Stuttgart.Auf dem Messegelände Stuttgart fand die „Südback“, die Fachmesse für das Bäcker- und Konditorenhandwerk, statt. In sechs Hallen präsentierten zahlreiche Aussteller über vier Tage die neuesten Trends, Technologien, Maschinen, Produktideen und vieles mehr.

Das Fachpublikum, aber auch interessierte Privatpersonen, konnten ihr Fachwissen erweitern und Neues hinzulernen. Zudem durfte man an jeder Ecke die leckersten Kreationen probieren.

Wer die Messe besuchte, konnte sich an zwei Tagen auch vom Talent und der Kreativität des Nachwuchses bei einem Azubiwettbewerb überzeugen.

Bäcker sowie Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk – Bäckerei – zeigten in einzelnen Wettbewerben, welche belegten und gebackenen Leckereien möglich sind. Auch die Azubis des Main-Tauber-Kreises, die die Gewerbliche Schule Bad Mergentheim besuchen, nahmen hieran teil.

Das Team der Verkäuferinnen aus dem dritten Lehrjahr bestand aus drei Teilnehmerinnen, die vor den Augen der Zuschauer insgesamt drei verschiedene Sorten belegter Brote kreierten. Diese waren unter anderem mit Schinken, Cheddar, Schrimps, selbst gemachtem Eierhäckerl und Avocadocreme belegt. Am Ende freuten sie sich über den dritten Platz. Auch die Bäckerinnen und Bäcker mit insgesamt vier Teammitgliedern sicherten sich beim Schaubacken mit ihren leckeren Hefezöpfen mit verschiedenen Flechtarten und Füllungen den dritten Platz. Insgesamt konnten 100 Euro für die Klassenkasse sowie ein stärkerer Teamgeist erzielt werden.

Zum Thema