Bad Mergentheim

SWR-Landesschau Heute im Fernsehen

Mit der Kamera um die ganze Welt

Bad Mergentheim.Philipp Reinhard aus Bad Mergentheim ist heute Abend in der „Landesschau Baden-Württemberg“ zu Gast.

Im Rahmen der Reihe „Heimliche Hotspots“ sendet „Landesschau Baden-Württemberg“ an diesem Mittwoch, 11. September, einen Beitrag über den Bad Mergentheimer Fotografen und Filmemacher Philipp Reinhard.

Als Fotograf der Deutschen Fußballnationalmannschaft und der Basketballmannschaft „Hakro Merlins“ Crailsheim ist er weltweit unterwegs, um die Spieler in Aktion abzulichten.

Aber auch für andere Projekte bereist er den Globus. Doch als Wohnort schätzt der international agierende Fotograf seine Heimatstadt. Das Magazin hat ihn zuhause besucht und sich mehr über seine Projekte erzählen lassen. Dazu gehört auch der Skaterpark in Bad Mergentheim, den er mitgestaltet und initiiert hat. Warum er sich für das Leben in Bad Mergentheim entschieden hat und was er gleichzeitig an seinem Beruf schätzt, der ihn viel herumkommen lässt, erfahren die Zuschauer in der Sendung.

Der Beitrag ist Teil der zweiten Staffel der Serie „Heimliche Hotspots“. Darin werden vielseitige Talente und kreative Köpfe aus Baden-Württemberg vorgestellt, die sich bewusst für ein Leben in der Kleinstadt entschieden haben, um sich von dort aus national und international einen Namen zu machen. Auch wenn sie Inspiration in den Metropolen der Welt suchen und finden, schätzen die vorgestellten Künstler für ihr Schaffen die Ruhe ihrer Heimatorte. swr

Zum Thema