Bad Mergentheim

Eduard-Mörike-Schule Förderverein wählt neuen Vorstand und sichert damit seinen Fortbestand

Miriam Böther neue Vorsitzende

Bad Mergentheim.Der Förderverein der Eduard-Mörike-Schule hat einen neuen Vorstand. Neue Vorsitzende ist Miriam Böther.

Nach der Entlastung des bisherigen Vorstandes standen die Neuwahlen an. Neu zu besetzen waren der Posten des Vorsitzenden und seines Stellvertreters, des Kassierers und der Kassenprüfer.

Zunächst stellten die Inhaber der Posten die dazugehörigen Aufgaben der Mitgliederversammlung vor. Glücklicherweise fanden sich engagierte Mitglieder, die bereit waren, sich wählen zu lassen. Einstimmig wurden gewählt: Miriam Böther zur Vorsitzenden, Petra Rüdenauer zur stellvertretenden Vorsitzenden, Fr. Weiter zur Kassiererin sowie Renate Rosenitsch und Hr. Böther als Kassenprüfer. Durch die Bereitschaft, sich künftig in einem Vorstandsposten für die Belange der Schule einzusetzen, kann somit das Fortbestehen des 1995 gegründeten Vereins gesichert werden.

Der Förderverein ermöglicht der Eduard-Mörike-Schule Dinge, die ohne den Verein nicht möglich wären: Zuschüsse zu Klassenfahrten oder das Annehmen von Spenden, die Unterstützung der Fahrten zum Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Heilbronn Franken, wo in Heilbronn zwei Wochen praktische Berufsorientierung auf der Tagesordnung steht oder der regelmäßige Besuch der Jugendtechnikschule Taubertal. Die Schulleiterin Nicole Floeder sowie die ehemaligen Vorsitzenden Susanne Barthelmes und Anni Schnall sowie der Kassierer Ulrich Gerritzen freuten sich auf eine gesicherte Zukunft des Fördervereins und hoffen auf viele neue Mitglieder, die die Schülerschaft der Gemeinschaftsschule unterstützen möchten.

Weitere Informationen finden sich unter www.eduard-mörike-schule-mgh.de.