Bad Mergentheim

Westernschützen Edelfingen Bei den Württembergischen Landesmeisterschaften erfolgreich

Mehrere Landes-Meistertitel geschossen

Archivartikel

Edelfingen.Die Edelfinger Schützen waren bei der Württembergischen Landesmeisterschaft in den Westerndisziplinen erfolgreich. Die Veranstaltung fand auf der Schießanlage in Schwäbisch Hall-Hessental statt.

Von den Edelfinger Schützen nahmen Wilhelm Ulshöfer, Armin Ulshöfer, Steffen Hess und Guido Deißler daran teil. Die Schützen wurden nicht in Altersklassen aufgeteilt, so dass es schwierig war, ein Platz auf dem Siegertreppchen zu ergattern.

Bei der Disziplin „Revolver Kleinkaliber“ wurde Armin Ulshöfer Landesmeister und verwies Guido Deißler nur knapp auf den zweiten Platz. Steffen Hess freute sich über den dritten Platz und nahm die Bronzemedaille mit nach Hause. In der Disziplin „Revolver Großkaliber“ wurde Guido Deißler Landesmeister und Armin Ulshöfer belegte den zweiten Platz. Steffen Hess verpasste nur knapp das Siegertreppchen und landete auf dem vierten Rang. Mit dem Unterhebelrepetiergewehr (Winchester) Großkaliber wurde auf eine Ringscheibe in 50 Metern Entfernung geschossen. In dieser Disziplin durfte sich Armin Ulshöfer über den ersten Platz freuen. Guido Deißler erreichte den achten Platz.

In der Disziplin Unterhebelrepetiergewehr (Winchester) Kleinkaliber wurde auf eine Elchscheibe geschossen, die in einer Entfernung von 50 Metern stand. In dem Tiersymbol ist eine Ringwertung mit einem Durchmesser von 15 Zentimetern, beginnend mit dem achten Ring, aufgezeichnet. Außerhalb dieses Rings wird der Schuss als Fehler gewertet. Bei dieser Disziplin sahnten die Schützen des SV Edelfingen so richtig ab. Armin Ulshöfer holte sich vor seinem Bruder Wilhelm den Landesmeistertitel. Guido Deißler belegte den undankbaren vierten und Steffen Hess den sechsten Platz.

Auf Bisonscheibe

Mit den Unterhebelrepetiergewehren Großkaliber wurde auf eine Bisonscheibe in 50 Metern Entfernung geschossen. Auch in diesem Tiersymbol ist die Ringwertung mit einem Durchmesser von 15 Zentimetern aufgebracht. Hier erreichte Armin Ulshöfer aufgrund seiner Treffsicherheit den ersten und Wilhelm Ulshöfer den dritten Platz. In der weiteren Disziplin Unterhebelrepetiergewehr Großkaliberkurzwaffenpatronen wird ebenfalls auf die Scheibe mit dem Tiersymbol Bison geschossen. Diese steht hier jedoch in einer Entfernung von 25 Metern. Auf Kommando werden hier fünf Schuss in 20 Sekunden abgegeben. Hier belegten Armin Ulshöfer und Guido Deißler den vierten und fünften Platz. In der letzten Disziplin KK-Westerneinzellader Langwaffe wurde auf eine Elchscheibe in 50 Metern geschossen.

Auch hier waren die Edelfinger Schützen überaus erfolgreich. Armin Ulshöfer wurde Landesmeister. Guido Deißler durfte sich über die Silbermedaille freuen. Wilhelm Ulshöfer und Steffen Hess belegten Platz vier und fünf. GD

Zum Thema