Bad Mergentheim

„Morgen-Weg“

Meditativer Tagesbeginn

Archivartikel

Bad Mergentheim.Einen liturgischen Morgen-Weg veranstaltet die Kur- und Rehaklinikseelsorge mit Pfarrerin Angelika Segl und Schwester Kathrin Prenzel in der Woche vom 27. bis 31. Juli, Montag bis Freitag, 6 Uhr und 6.30 Uhr. Treffpunkt ist an der Fontäne vor dem Haus des Gastes.

Coronabedingt gibt es dieses Jahr einige Änderungen. Da nur 20 Personen miteinander unterwegs sein dürfen, gibt es zwei Gruppen. Die erste startet um 6 Uhr mit Pfarrerin Segl, die zweite um 6.30 Uhr mit Sr. Kathrin. Eine Anmeldung mit Aufnahme der Kontaktdaten ist unbedingt erforderlich. Ohne diese kann man nicht mitgehen. Anmelden kann man sich jeweils bis 18 Uhr am Vortag unter Telefon 07931/477204 oder per E-Mail: angelika.segl@elkw.de. Der Mundschutz ist Pflicht.

Für viele ist dieser Morgenweg schon zu einer guten Tradition geworden. Im Kurpark wird an verschiedenen Stationen Halt gemacht und dann eine Meditation angeboten. Die Station in der Kapelle der Hufelandklinik muss dieses Jahr entfallen. Zurück im Kurpark erwartet die Teilnehmenden der Segen am Kneippbecken. Kurgäste und Einheimische sind gleichermaßen willkommen. Dauer ist circa eine Stunde. Der Morgenweg findet bei (fast) jedem Wetter statt. pm

Zum Thema