Bad Mergentheim

Vorlesewettbewerb Vorausscheidung in drei Klassen an der Kopernikus-Realschule

Lesetalent Julia Wiederroth tritt bei Kreisentscheid an

BAd mergentheim.Die Kopernikus-Realschule Bad Mergentheim hat am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels teilgenommen. Dieser steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt mit jährlich rund 600 000 Beteiligten zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Aus drei Klassen der Bad Mergentheimer Schule galt es nun, die begabtesten Leser ausfindig zu machen. Bereits im Vorfeld hatten sich die Kinder mit ihren Lieblingsbüchern beschäftigt und ihre favorisierten Textstellen in ihren Klassen vorgelesen. Die drei Besten traten dann zum Schulvorentscheid an. Kenneth Buchanan aus der Klasse 6k las aus dem Buch „Sternenritter – Verrat auf dem Feuerstein“ von Michael Peinkofer vor. Die Klasse 6s wurde von Malin Brand vertreten. Sie las Liz Kesslers „Emily Windsnap – Die Entdeckung“ vor. Zuletzt stellte Julia Wiederroth aus der Klasse 6m mit dem Buch „100% Coco – Mein geheimer Fashionblock“ von Niki Smit ihr Lesetalent unter Beweis. Vor der Entscheidung lasen die Schüler noch einen Fremdtext, den die Deutschlehrer ausgesucht hatten. Am Ende fiel die Wahl auf Julia Wiederroth. Sie darf die Schule nun beim Kreisentscheid vertreten. Außerdem erhielt sie einen Büchergutschein. pm