Bad Mergentheim

Landfrauen Stuppach Jahreshauptversammlung im Rathaus / Mitglieder für 20 Jahre geehrt

Langjähriges Engagement gewürdigt

Archivartikel

Stuppach.Bei der Jahreshauptversammlung der Landfrauen blickte die Vorsitzende Barbara Reiser auf die Veranstaltungen 2019 in einem Bildvortrag im Landfrauen-Raum zurück.

Im Anschluss berichtete Martina Schmeiser als Kassenwartin von den Einnahmen und Ausgaben des Vereins. Christine Schmeiser und Susanne Bauer als Kassenprüferinnen bescheinigten ihr eine einwandfreie Führung der Kasse.

Die Ortsvorsteherin Birgit Teufel beantragte für den Vorstand die Entlastung, die einstimmig angenommen wurde. Unter Verschiedenes sprach Barbara Reiser noch einige Punkte an wie etwa ein gemeinsames Frauenfrühstück mit dem Katholischen Frauenbund Stuppach oder die Teilnahme an der Walkingveranstaltung beim Ansmann Cup in Assamstadt. Danach ergriff Veronika Bauer das Wort und bedankte sich im Namen der Mitglieder bei dem Vorstandsteam für die geleistete Arbeit.

„Eine tatkräftige Unterstützung“

Am Ende des offiziellen Teiles stand die Ehrung von sechs Mitgliedern für die 20-jährige Vereinsmitgliedschaft an. Silke Dörr, Petra Hofmann, Doris Leiser, Gisela Mack, Birgit Nuß und Martina Schmeiser sind seit 20 Jahren im Verein.

Sie sind eine tatkräftige Unterstützung bei vielen Veranstaltungen der Landfrauen Stuppach. Ein besonderer Dank ging an Gisela Retzbach und ihre Familie, sie stellen das Getreide für das Binden der Erntekrone zur Verfügung.

Bei Birgit Nuß in der beheizten Garage können die Oster- und die Weihnachtsbögen gebunden werden. Barbara Reiser schloss den offiziellen Teil und lud die Mitglieder zum gemeinsamen Essen und gemütlichen Beisammensein ein. pm

Zum Thema