Bad Mergentheim

14. Träubelesmarkt in Markelsheim Motorsägen-Kunst und mehr

Kulinarische Spezialitäten aus der Region

Archivartikel

Markelsheim.Trotz des durchwachsenen Wetters war der Träubelesmarkt im Fronhof wieder gut besucht. Erstmals wurde die Veranstaltung von der Weingärtnergenossenschaft organisiert, was trotz noch laufender Lesekampagne bestens funktionierte.

Zum 14. Mal öffneten nach einem Jahr Pause die Beschicker am Tag der deutschen Einheit auf dem historischen Platz ein regionales Schaufenster, das ein vielfältiges Angebot bereithielt. Kulinarische Spezialitäten aus Hohenlohe konnten probiert oder in die Einkaufstüte gepackt werden. Passend zur Lesezeit gab es Neuen Wein und Zwiebelkuchen.

An weiteren Ständen gab es Honig und andere Imkereiprodukte, zudem wurden die wichtigsten in Markelsheim angebotenen Weinsorten präsentiert. Dekorations- und Geschenkideen von der Kappe bis zu Blumengebinden vervollständigten das Angebot. Einen Blickfang boten fliegende Späne: Johannes Stahl aus Creglingen-Weidenhof führte lautstarke Motorsägen-Kunst vor. tom

Zum Thema