Bad Mergentheim

Am Fußgängerüberweg

Kollision in letzter Sekunde verhindert

Archivartikel

Bad Mergentheim.Gerade noch davon gekommen ist eine Fußgängerin am gestrigen Mittag in Bad Mergentheim. Die 51-Jährige wollte einen Fußgängerüberweg überqueren und wurde hierbei offensichtlich von einer 31-jährigen Mercedes-Fahrerin übersehen. Die Pkw-Lenkerin, die nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen während der Fahrt wohl ihr Handy in der Hand hielt und telefonierte, fuhr ohne abzubremsen, geschweige denn anzuhalten über den Fußgängerüberweg. Nur durch die geistesgegenwärtige Reaktion und eine schnelle Rückwärtsbewegung der Fußgängerin konnte Schlimmeres verhindert werden. Die Fußgängerin blieb unverletzt. Gegen die Fahrerin des Mercedes wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. pol

Zum Thema