Bad Mergentheim

Bürgerforum "Stadtbild" Serie "Mergentheim und das Wasser" (Folge 17)

König Namensgeber für Wilhelmsquelle

Archivartikel

Bad Mergentheim.Es war der 13. Oktober 1826, als Schäfer Franz Gehrig durch das merkwürdige Verhalten seiner Schafe die spätere Wilhelmsquelle am rechten Tauberufer wiederentdeckte. Nach lange anhaltender Trockenheit rieselte ein Rinnsal, das sonst unter dem Wasserspiegel lag, aus der Böschung. Gehrig beobachtete, dass die Schafe sich gierig daran tränkten. Er versuchte das ockerbraune Wasser selbst, stellte

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2166 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00