Bad Mergentheim

Am 24. Oktober „Das kleine Hauskonzert“ im kleinen Kursaal

Klassiker im Mittelpunkt

Archivartikel

Bad Mergentheim.Das nächste kleine Hauskonzert findet am Donnerstag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr im kleinen Kursaal des Kurhauses statt. Die Solisten sind Frédéric Otterbach, Klavier, und Volker Burkhart, Violine und Sprecher. Es steht unter dem Motto „das kleine Hauskonzert mit großen Klassikern“.

Auf dem Programm stehen die englische Suite für Klavier g-Moll BWV 808 von Johann Sebastian Bach, 32 Variationen für Klavier c-Moll WoO 80 von Ludwig van Beethoven, Ferdinand der Stier für Violine und Sprecher von Alan Ridout und die Fantasie für Klavier f-Moll op. 48 von Frédéric Chopin. Otterbach ist in Bad Mergentheim kein Unbekannter. Mehrmals konzertierte er hier mit großem klassischen und romantischem Repertoire und stellte erstmals in Bad Mergentheim den Pianisten und Komponisten Carl Arnold vor, der seine Wurzeln in Neunkirchen hat, 1848 während der Revolutionswirren nach Christiania, dem heutigen Oslo, auswanderte und dort Begründer der nationalen skandinavischen Musik wurde.

Volker Burkhart ist bekannt als ehemaliger Konzertmeister des philharmonischen Orchesters Gießen und Ulm und als Leiter der Jugendmusikschule. Der Eintritt ist für Gäste- und Kurkartenbesitzer frei. pm

Zum Thema