Bad Mergentheim

Reha-Sport Bad Mergentheim

Keine Kurse

Archivartikel

Bad Mergentheim.„Als vorsorgliche Maßnahme um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu vermeiden, finden alle 22 Rehabilitationssportgruppen in Bad Mergentheim und Lauda bis auf Weiteres nicht statt. Wir werden die Situation Ende März neu bewerten und dann weitere Entscheidungen treffen“, teilt Achim Kaufmann, der Vorsitzende des „Reha-Sport Bad Mergentheim“ in einer Pressemitteilung mit und verweist auf die folgende Pressemitteilung des Württembergischen Rehabilitationssport Verbandes (WBRS) vom 13. März: „Bei den Präventionsmaßnahmen für Covid-19 hat der Schutz von älteren und teilweise vorerkrankten Personen grundsätzlich Vorrang, bei den Teilnehmern im ärztlich verordneten Rehabilitationssport handelt es sich im Allgemeinen um eine Risikogruppe. Insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung und der weiteren Ausbreitung des Virus empfiehlt der WBRS entsprechend der Empfehlung des DBS-Bundesverbands daher seinen Vereinen, dass die Durchführung des Rehabilitationssports in den anerkannten Rehabilitationssportgruppen bis auf Weiteres ausgesetzt wird. Grundsätzlich rät der DBS- Bundesverband wie auch der WBRS generell allen Teilnehmern von Rehabilitationssportgruppen dazu, von einer Teilnahme vorerst abzusehen.“ pm

Zum Thema