Bad Mergentheim

„Kein Anlass für Häme“

Archivartikel

Bad Mergentheim.Auf dem Marktplatz gibt es eine kleine Spielfläche für Kinder und zwei Spielgeräte. Eine Beschilderung des Platzes durch die Stadt aufgrund der Corona-Krise sorgt nun vor Ort für amüsierte Reaktionen bei Bürgern und auch für Kopfschütteln. „Nicht mehr als 20 Kinder gleichzeitig“ steht dort zu lesen. „Wir sehen wegen dieses Schildes nun wahrlich keinen Anlass für Häme“, erklärt dazu der städtische Pressesprecher Carsten Müller: „Wir hatten nach der kurzfristigen Ankündigung der Spielplatz-Öffnung möglichst schnell Dutzende Anlagen herzurichten und zu entsperren, um diese so bald als möglich wieder für Familien nutzbar zu machen. Auf dem Marktplatz wurde eine für größere Anlagen standardisierte Vorlage verwendet. Entscheidend sind die abgebildeten Hygiene-Regeln. Die maximale Nutzer-Zahl ergibt sich ja auch automatisch aus den geltenden Abstandsgeboten. Die sollte inzwischen jeder kennen.“ Eine Anpassung der Zahl auf dem Schild soll dennoch erfolgen. sabix/Bild: Sascha Bickel

Zum Thema