Bad Mergentheim

Verschiedene Gottesdienste

Jugendsonntag der Diözese

Archivartikel

Löffelstelzen/Rot/Weikersheim.Unter dem Motto „Keine Sorge: Ich denk’ an dich!“ feiern viele Kirchengemeinden in der Diözese Rottenburg Stuttgart am Sonntag, 24. November, den Jugendsonntag. Im Dekanat Mergentheim wird es folgende Gottesdienste geben: Löffelstelzen am Samstag, 23. November, um 18.30 Uhr; Weikersheim am Samstag um 18 Uhr; Rot am Samstag um 19 Uhr.

„Fridays for future“-Demonstrationen, Initiativen gegen Populismus, aber auch Klagen über Schuldruck oder Unentschlossenheit bei der Berufswahl zeigen eines deutlich: Junge Menschen artikulieren ihre Sorgen über ihre Gegenwart und Zukunft deutlich und öffentlich. Diese Sorgen werden im Gottesdienst am Jugendsonntag thematisiert. Gegenwärtig gibt es tausend Gründe, sich Sorgen zu machen: Die Folgen des Klimawandels etwa oder der steigende Rechtspopulismus, um nur ein Paar zu nennen. Der Jugendsonntag wird in der Diözese Rottenburg-Stuttgart immer am Fest Christkönig, also am Sonntag vor dem ersten Advent, gefeiert. Er wurde im Jahr 2000 wieder eingeführt. Heute soll der Jugendsonntag in doppelter Weise ein Bekenntnis sein: Zum einen können Jugendliche auf ihre eigene Art und Weise ihren Glauben zum Ausdruck bringen, gleichzeitig zeigen die Gemeinden ihren Jugendlichen durch das gemeinsame Gottesdienst-Feiern, dass sie zu ihnen stehen.

Zum Thema