Bad Mergentheim

Städtenetzwerk Im Dreieck Mergentheim-Crailsheim-Hall müssen jährlich 3700 Arbeitskräfte auswärts angeworben werden / Würth und Ebm-Papst neu im Bündnis

„Hohenlohe Plus“ will durchstarten

Archivartikel

Bad Mergentheim, Schwäbisch Hall, Crailsheim, Künzelsau und Öhringen und haben sich vor zwei Jahren zusammengeschlossen, um dem Fachkräftemangel entgegenzutreten.

Bad Mergentheim/Hohenlohe. Es ist nach mittelfristigen Einschätzungen von regionalen Unternehmen davon auszugehen, dass im Dreieck Hall-Crailsheim-Mergentheim jährlich rund 3700 Arbeitskräfte von auswärts angeworben werden

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4315 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema