Bad Mergentheim

Leserbrief Zur Unterstützung bedürftiger Mitbürger

Hilfe in Zeiten von Corona dringend nötig

Sehr geehrte Damen und Herren, sensationelle Hilfsaktionen zeigen sich aktuell in der Bevölkerung. Ohne die privaten Initiativen und Hilfsleistungen für Bedürftige würde der Alltag für viele nicht gerade hoffnungsvoll verlaufen.

Wir alle können dazu beitragen, trotz dieser Pandemie, den Bürgern Mut zu machen und vielen das Leben in dieser schwierigen Zeit zu erleichtern.

Es wurde oft in letzter Zeit bemängelt, dass große Institutionen wie zum Beispiel die christlichen Kirchen wenig Bürgernähe vermitteln. Nun beweisen aber doch die Kirchen ein beispielloses Mitgefühl ohne großen finanziellen Aufwand, so auch in unserer Heimatstadt Bad Mergentheim. Viele Vereine, auch karitativer Art, geben ihr Bestes um zu helfen.

Wir in Mergentheim haben im vergangenen Jahre das Jubiläum 800 Jahre Kommende Deutscher Orden ausgiebig gefeiert. Das Motto des Deutschen Ordens ist seit 1190 „ helfen und heilen“, wobei dies in der jetzigen Zeit wieder sehr aktuell ist und gelebt werden sollte. Wie verhält sich der Deutsche Orden gemäß seinem Motto in der jetzt so prekären Situation?

Zum Beispiel engagieren sich die Mitglieder des Rotary-Clubs Bad Mergentheim sehr spontan. Es bleibt zu hoffen, dass weitere Gemeinschaften dem genannten Motto folgen werden.

Allen Helfern schon jetzt ein herzliches Dankeschön und viel Gesundheit.

Zum Thema