Bad Mergentheim

Straßennamen (Teil 10) Die Partnerstädte Bad Mergentheims sind auf Straßenschildern verewigt / Mit Japan sogar gleich zweimal verbunden

Herzog Paul passte nicht ins Konzept

Der Weg zur Benennung von Straßen kann ganz schön holprig sein, wie eine Sitzung des Gemeinderats im Jahr 2011 vor Augen führt. Es ging um die Partnerstädte.

Bad Mergentheim. Muss es denn wirklich eine Fuefuki-Straße in Bad Mergentheim geben? Wir haben doch so schöne Straßennamen wie Wiesengrund, Alte Kaiserstraße oder Ochsengasse. Aber Fuefuki? Das versteht doch kein Mensch. Und was soll Fuefuki eigentlich mit Bad Mergentheim zu tun haben? Und was heißt eigentlich Fuefuki?

Wir sehen, es gibt Erklärungsbedarf. In Neubaugebieten entstehen neue Straßen. Und die brauchen natürlich neue Namen. Und weil im Jahr 2011 die Städtepartnerschaft mit der französischen Gemeinde Digne-les-Bains bereits seit 50 Jahren bestand, ergriff der Gemeinderat am 14. April 2011 nach verschiedenen vergeblichen Anläufen die Gelegenheit, endlich im Jubiläumsjahr zum Endspurt zu kommen und im Baugebiet „Clemens-August-Straße“ am Ende der Milchlingstraße einen Wohnweg auf den Namen Digne-les-Bains-Weg zu taufen. Schließlich gab es ja in Digne schon seit vielen Jahren eine Avenue de Bad Mergentheim. Es wurde also höchste Zeit.

Hinzu kam, dass es auch eine Städtepartnerschaft mit der italienischen Gemeinde Borgomanero gibt, und zwar seit 2005, also damals erst seit einigen Jahren. Aber gegenseitige Besuche waren schon zu einem festen Bestandteil der freundschaftlichen Beziehungen geworden, so dass ein zweiter Weg in dem Neubaugebiet als Borgomanero-Weg bezeichnet werden sollte. Soweit, so gut.

Aber dann gab es doch einen Haken, denn die Erschließungsstraße des Baugebiets sollte als Herzog-Paul-Wilhelm-Weg bezeichnet werden. Das wäre zwar ganz nach dem Geschmack des Historischen Schützen-Corps gewesen, das einen entsprechenden Antrag gestellt hatte, war doch der adelige Naturforscher aus dem 19. Jahrhundert das wohl berühmteste Mitglied der Schützen und Ehrenbürger der Stadt Mergentheim. Aber die Rechnung wurde in jener entscheidenden Sitzung des Gemeinderats am 14. April 2011 nicht ohne Stadtrat Dr. Neumann gemacht.

Isawa und Fuefuki

Neumann lag eine Einheitlichkeit der Straßennamen in dem neuen Wohngebiet am Herzen. Und da passte natürlich der Herzog-Paul-Wilhelm-Weg eben nicht zu dem Digne- und Borgomanero-Weg. Deshalb stellte er den Änderungsantrag, die Erschließungsstraße als Fuefuki-Straße zu benennen, worauf Stadtrat Pfahler empfahl, den Digne- und Borgomanero-Weg nicht nur als Weg, sondern eben auch als Straße zu etikettieren.

Aber damit nicht genug. Auch Stadtrat Tuschhoff meldete sich zu Wort und wies darauf hin, dass die Stadt Fuefuki im Jahr 2004 aus der japanischen Stadt Isawa und weiteren umliegenden Städten entstanden sei. Und: Bad Mergentheim habe ja schon seit 1998 eine Isawa-Straße im Baugebiet Boxberger Straße, denn 1991 wurde mit Isawa eine Fahnenfreundschaft besiegelt. Also mit einer Stadt, die es dem Namen nach heute gar nicht mehr gibt, die aber der größte Stadtteil von Fuefuki ist und auch das Bürgermeisteramt beherbergt.

Würde man jetzt eine Straße nach der Partnerstadt Fuefuki benennen, müsste man ja eigentlich die Isawa-Straße umbenennen, was aber sicherlich, so Tuschhoff, problematisch sei.

Und auf dieses Problem wollte sich niemand in dieser Gemeinderatssitzung mehr einlassen. Also ging es zur Abstimmung. Für die Fuefuki-Straße gab es 20 Ja- und drei Nein-Stimmen plus vier Enthaltungen; für die Digne-les-Bains-Straße und die Borgomanero-Straße gab es 26 Ja-Stimmen und eine Enthaltung. Seitdem gibt es in Bad Mergentheim vier Straßen, die nach drei Partnerstädten benannt sind.

Bleibt abschließend festzuhalten, dass Edelfingen auch freundschaftliche Beziehungen zu einer französischen Gemeinde unterhält, die den schönen Namen Sainte-Marie-du-Mont trägt. Nach ihr wurde 1998 eine Straße im Wohngebiet „Bandhaus III“ benannt und damit auch hier ein öffentliches Zeichen für Völkerfreundschaft und internationalen Austausch gesetzt.

Zum Thema