Bad Mergentheim

Polizeibericht

Fußgänger angegriffen

Archivartikel

Bad Mergentheim.Einen heftigen Schlag gegen den Hals musste am Dienstagabend ein Fußgänger in Bad Mergentheim einstecken. Der Mann war gegen 19.30 Uhr auf dem Gehweg an der Herrenwiesenstraße unterwegs, als sich ihm dort zwei Radfahrer näherten. Der 54-Jährige wies die Radler darauf hin, dass der Gehweg nicht für Fahrradfahrer gedacht ist und setzte daraufhin seinen Weg fort. Plötzlich spürte der Mann einen Schlag am Hals. Als das Opfer sich umdrehte, erkannte er einen der angesprochenen Fahrradfahrer als seinen Angreifer. Der schwang sich aber direkt nach der Attacke wieder auf sein Fahrrad und fuhr davon. Er wird als etwa 35 bis 40 Jahre alt beschrieben, mit schwarzen, schulterlangen Haaren, einem Vollbart und schlanker Statur. Außerdem habe der Angreifer einen Schal mit orangefarbenen Streifen getragen. Bei seiner Begleitung habe es sich um eine etwa 1,60 Meter große Frau mit rundlichem Gesicht gehandelt, sie blieb allerdings unauffällig. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls oder Leuten, die Hinweise auf den Schläger geben können. Diese gehen unter Telefon 07931 / 54990 an das Polizeirevier Bad Mergentheim. pol

Zum Thema