Bad Mergentheim

Neunkirchen Mann lockt vermeintlich Kinder in Bus

Facebookpost ist „Hoax“

Neunkirchen.Auf Facebook macht ein Beitrag die Runde, in dem vor einem Mann gewarnt wird, der in Neunkirchen aus einem weißen Bus heraus Kinder anspricht (Bild). Wie das Polizeipräsidium Heilbronn mitteilt, geht sie davon aus, dass es sich dabei um einen Hoax (Falschmeldung) handelt.

In dem Beitrag heißt es: „Der Mann spricht Kinder an, gibt sich als Mitarbeiter der VBE aus und sagt, die Busse würden ausfallen/wären defekt, die Kinder sollen bei ihm mitfahren.“

Laut Pressestelle der Polizei existiert weder im Main-Tauber- noch im Neckar-Odenwald-Kreis ein solcher Verkehrsverbund. Der Verband Bildung und Erziehung, auf den diese Abkürzung auch zutreffen könnte, organisiert keine Schülertransporte.

Außerdem, so die Polizei, wurde der Originalbeitrag bereits am 5. Februar erstellt und verbreitet. gs

Zum Thema