Bad Mergentheim

Deutschordensmuseum Ausstellung mit Werken von Gerhard Glück läuft noch bis Mitte September / Kunsthistoriker erklärt die tiefere Bedeutung der Bilder

Es lohnt sich, genau hinzuschauen

Archivartikel

Eine Ausstellung mit Cartoons von Gerhard Glück hat schon mehr als 5000 Besucher ins Deutschordensmuseum gelockt. Viele Details fallen dem Betrachter erst auf den zweiten Blick auf.

Bad Mergentheim. „Dieses Werk polarisiert die Besucher am meisten“, erklärt Jürgen Schwinning-Sturm. Das Acryl-Bild, auf das er deutet, ist fast ganz ausgefüllt mit Hecken, die ein Labyrinth bilden. Nur in

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5123 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00