Bad Mergentheim

Neue Veranstaltung Am Sonntag, 29. September, ab 11 Uhr / Acht Kilometer Rundweg / Stationen und Quizfragen / Vortrag über Gerstensaft

Erste Edelfinger Bierwanderung steht an

Archivartikel

Edelfingen.Der Förderverein „Aktives Edelfingen“ veranstaltet am Sonntag, 29. September, die „1. Edelfinger Bierwanderung“. Dieser Wandertag, der in Zusammenarbeit aller Edelfinger Vereine, die sich im Förderverein zusammengeschlossen haben, durchgeführt wird, soll ein Angebot an Familien sein, auf Schusters Rappen die nähere Umgebung in ihrer herbstlichen Pracht zu erkunden und dabei unterwegs Gelegenheit haben, sich mit einem kleinen Imbiss und Getränken zu stärken.

Los geht es ab 11 Uhr an der Turn- und Festhalle, wo sich die Wanderer schon einmal mit einem frisch gezapften Bier aus der Herbsthäuser Brauerei stärken können. Natürlich gibt es auch nichtalkoholfreie Getränke. Oder man stärkt sich gleich richtig, denn ab 11.30 Uhr ist die Küche geöffnet und bietet Fränkische Spezialitäten an.

So gerüstet ist dann sicher nach dem zunächst moderaten Verlauf der Wanderstrecke am malerischen Tauberufer entlang und dem dort neu eingerichteten Rastplatz vorbei auch der Anstieg auf den Theobald zu schaffen.

Denn die weitere Wanderroute führt nun an der sagenumwobenen Ruine der ehemaligen Theobaldskapelle vorbei zum Alten Schützenhaus auf dem Theobaldsberg. An dieser Station kann man den zuvor erlittenen Flüssigkeitsverlust wieder ausgleichen, denn dort werden neben einem kleinen Happen auch diverse Getränke angeboten.

Unterwegs auf der insgesamt etwa acht Kilometer langen Wanderstrecke können die mitgewanderten Kinder Fragen des in der Turn- und Festhalle ausgegebenen Quizbogens anhand der unterwegs aufgestellten Informationstafeln beantworten.

Danach gilt es die nächste Etappe in Angriff zu nehmen, die durch den herbstlichen Wald zum so genannten Massengrab, das auf der Höhe Richtung Dainbach liegt, führt. Auch dort braucht niemand zu hungern oder dürsten, denn auch hier ist die Versorgung sichergestellt. Wer diese Station erreicht hat, hat nun das meiste geschafft, denn anschließend geht es wieder mit tollem Ausblick auf das Taubertal und Edelfingen bergab zum Ausgangspunkt, der Turn- und Festhalle.

Das sollte man bis 16 Uhr geschafft haben, denn dann wird Brauereichef Wunderlich einen unterhaltsamen Vortrag über das Bier halten, bei dem die Zuhörer sicher viel Interessantes über den Gerstensaft und seine Herstellung, von dem im übrigen drei unterschiedliche Sorten aus dem Zapfhahn ausgeschenkt werden, erfahren.

Gesellig geht es danach ab ca. 17 Uhr mit dem Fränkischen Barden Gerd Backerts und seiner „Ein Mann Mini Big Band“ aus Bad Staffelstein weiter, der mit seinen fränkischen Songs und Comedy-Beiträgen für Stimmung sorgen wird.

Die Kinder erhalten für ihren ausgefüllten Quizfragebogen ein kleines Präsent und die Verantwortlichen der 1. Edelfinger Bierwanderung sorgen laut Mitteilung weiter mit ihren vielen Helfern für das Wohl der hoffentlich zahlreichen Besucher und Gäste.

Bleibt noch anzumerken, dass die Küche den ganzen Nachmittag ihre Köstlichkeiten, zu denen auch ein Vesper gehört, anbietet. Es gibt auch Kaffee und Kuchen. WM

Zum Thema