Bad Mergentheim

Caritas-Förderverein Laptop erhalten

Erleichterung für den Schatzmeister

Bad Mergentheim.Auf dem datenschutzrechtlich neuesten Stand: Nachdem der Vorstand des Vereins der Freunde und Förderer des Caritas-Krankenhauses Bad Mergentheim bereits eine Schulung zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) absolviert hatte, folgte unlängst eine Spendenübergabe des Bad Mergentheimer Unternehmens Mindstone IT in Form eines Laptops.

Nachhaltig

„Wir achten sehr auf Nachhaltigkeit und DSGVO-konformes Arbeiten“, sagte Oliver Steiner, Firmeninhaber von Mindstone IT, bei der Spendenübergabe.

Da dieses Leitbild aktiv gelebt werde, habe das vorwiegend regional tätige IT-Dienstleistungsunternehmen einen Laptop für den Förderverein des Caritas-Krankenhauses gespendet. „Sie leisten so tolle Arbeit für kranke Menschen in unserer Region, dazu möchten wir gern einen unterstützenden Beitrag leisten.

Mit dem speziell ausgestatteten Laptop können Sie künftig entsprechend der DSGVO Ihre Mitgliederdaten verwalten“, so Oliver Steiner.

Denn: Der Laptop wird – wie Fördervereinsgeschäftsführer Helmut Wolf erklärte – zur alleinigen Nutzung dem Schatzmeister des Vereins der Freunde und Förderer zur Verfügung stehen.

„Wir freuen uns über diese tolle Sachspende, mit der wir nun technisch wie datenschutzrechtlich völlig up to date sind“, sagte die Erste Vorsitzende Sr. Maria-Regina Zohner bei der Spendenübergabe im Caritas.